Verlag > Technische Sicherheit > Aktuell
   

News

07.02.2020

Innovative Tür-, Fenster- und Sicherheitstechnologie – intelligent vernetzt

Aus Immobilien lebenswerte, intelligente Gebäude mit hoher Aufenthaltsqualität zu machen – dafür steht GEZE. Auf der Fensterbau Frontale 2020 in Nürnberg (18. bis 21. März) präsentiert der Hersteller mit hohem Anspruch an Innovation Highlights aus dem gesamten Produktbereich. Gezeigt werden Neuheiten für intelligente Sicherheits-, Fenster- und Türlösungen sowie Produkte, die bereits am Markt erfolgreich sind. Neben Einzellösungen stehen auch Vernetzungs- und Automatisierungslösungen im Fokus sowie die GEZE Service- und Beratungsangebote für Planer und Verarbeiter.

Große Fenster erhöhen in Büro- und Wohnimmobilien die Aufenthaltsqualität erheblich. Neben der optischen Aufwertung bringen große Fenster auch mehr Tageslicht in die Räume: Das wird von vielen Menschen deutlich angenehmer empfunden als künstliche Beleuchtung. GEZE bringt 2020 einen intelligenten Antrieb für Dreh-Kipp-Fenster bis zu drei Meter Höhe auf den Markt, der Lüftungs- und Sicherheitsautomatiken verbindet. Der Antrieb öffnet und schließt den Flügel in Kippstellung für eine natürliche Lüftung und übernimmt gleichzeitig die Verriegelungsfunktion. Gesteuert wird der extrem geräuscharme Antrieb entweder zentral über die Gebäudeleittechnik oder über das Bedienfeld direkt am Antrieb.

Natürliche Lüftung ist ein weiterer Faktor für eine hohe Aufenthaltsqualität: GEZE präsentiert auf der Fensterbau Frontale Fensterlüftungssysteme, die effizientes Energie-Management, Sicherheitsaspekte und angenehme Raumatmosphäre verbinden. Auf der Messe stellt GEZE neue Koppelmodule vor, mit denen sich Fensterantriebe und Sicherheitssensorik einfach ver- und in die zentrale Gebäudesteuerung einbinden lassen. Natürliche Lüftungstechniken lassen sich aber auch komplett automatisieren und zentral steuern: GEZE präsentiert neue KNX-fähige Lüftungssteuerungen, die über vordefinierte Lüftungsszenarien wie gewünschtes Zeitfenster, CO2-Lüftung oder Nachtauskühlung verfügen, aber auch individuell konfiguriert werden können.

Zutrittskontrollsysteme regeln, wer, wo und wann ein Gebäude oder einzelne Gebäudebereiche betreten darf. GEZE ergänzt 2020 das Portfolio moderner Identifikations- und Steuerungssysteme mit einer neuen smarten Lösung innerhalb der Gebäudeautomation. Die Software eröffnet Planern und Betreibern zusätzliche Möglichkeiten im Rahmen dynamischer Sicherheits- und Brandschutzkonzepte, intelligenter Rauch- und Wärmeabzüge sowie für die gezielte Freigabe von Fluchtwegen. GEZE bietet neue Zutrittskontrolllösungen für kleine und mittlere Gebäude an.

www.geze.com



IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2020