Verlag > Technische Sicherheit > Aktuell
   

News

12.03.2019

Sonderforum Sensorik und Messtechnik für die Prozessautomation fast ausgebucht

Mit dem Sonderthema „Sensorik und Messtechnik für die Prozessautomation“ adressiert die SENSOR+TEST 2019 die gestiegenen Anforderungen in diesem schon immer zentralen Anwendungsbereich der Messe und dessen weiter gewachsene Bedeutung für die Industrie. Dabei wird die flächendeckende Vernetzung und Digitalisierung von Sensoren und Messsystemen im Sinne von Industrie 4.0 auch weiterhin im Fokus stehen.

Das Sonderthema der SENSOR+TEST bietet Anbietern und Nutzern Raum zum Innovationsdialog über neue Konzepte, Produkte und Lösungen, wie z. B. neu entwickelte Messverfahren, selbstüberwachende Sensornetzwerke oder Systeme zur Prozessanalyse mit Cloud- und KI-Unterstützung. Wie gefragt diese Themen bei den Ausstellern und ihren Kunden sind, zeigt das hervorgehobene Sonderforum "Sensorik und Messtechnik für die Prozessautomation". Auf diesem haben sich bereits so viele Unternehmen und Institute mit spezieller Expertise in der Prozesstechnik angemeldet, dass es fast ausgebucht ist. Über die Präsentationen auf den Ständen hinaus werden die Aussteller außerdem die Möglichkeit nutzen, ihre Innovationen auf dem Vortragsforum in Halle 5 vorzustellen. Dieses wird am 25. Juni 2019, dem ersten Messetag, ebenfalls ganz im Zeichen des Sonderthemas stehen.

Informationen zu einer Beteiligung am Sonderforum sowie auch zu den weiteren vielfältigen Möglichkeiten einer Messeteilnahme finden interessierte Unternehmen auf der Webseite der SENSOR+TEST unter: www.sensor-test.de/direkt/anmeldung.



IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019