Verlag > Technische Sicherheit > Aktuell
   

News

30.11.2018

Sicherheitstipp Straßenverkehr: Lassen Sie sich sehen!

Signalkleidung rettet Leben

Mit Signalwesten bekleidete Fußgänger werden bei schlechten Sichtverhältnissen noch aus einem Abstand von über 130 Metern gesehen, dunkel gekleidete Personen erst aus 25 Metern. Das Fatale: Bei einer innerorts erlaubten Geschwindigkeit von 50 km/h kommt ein Auto erst nach rund 28 Metern zum Stehen – bei einer Vollbremsung.

Schlechte Sicht ist gerade im Winter im Straßenverkehr ein bestimmender Faktor und häufige Unfallursache. Besonders gefährdet sind Fußgänger und Radfahrer. Sie werden schlicht nicht erkannt. Gut sichtbare, helle Kleidung, möglichst fluoreszierend oder mit reflektierenden Elementen, sollte deshalb selbstverständlich sein.

Weitere Informationen zum Thema „Sichtbarkeit im Straßenverkehr“:
Kampagnenbüro „Runter vom Gas“
kontakt@runtervomgas.de
www.runtervomgas.de

www.bgn.de



IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2018