Verlag > Technische Sicherheit > Aktuell
   

News

28.11.2018

Kondensate aus Brennwertkesseln: Vorhaben Überarbeitung Arbeitsblatt DWA-A 251

Die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA) aktualisiert das Arbeitsblatt DWA-A 251 „Kondensate aus Brennwertkesseln“.

Seit der Veröffentlichung der aktuellen Fassung des DWA-A 251 „Kondensate aus Brennwertkesseln“ im November 2011 haben sich im Bereich der Brennwerttechnik Anforderungen verändert, die eine Aktualisierung des Arbeitsblatts erforderlich machen.

Die Berücksichtigung alternativer Brennstoffe, beispielsweise Holzpellets, muss im Rahmen der Überarbeitung des Arbeitsblatts ergänzt und konkretisiert werden. Eine Abgrenzung der Anlagengrößen und Differenzierung hinsichtlich der häuslichen Anwendung soll berücksichtigt werden. Die Aktualisierung der Bezüge zu bestehenden DIN-Normen und Europäischer Normung ist dringend erforderlich. Aktuelle Aktivitäten zur europäischen Prüfnorm (EN 303-5:2018) „Heizkessel für feste Brennstoffe, manuell und automatisch beschickte Feuerungen, Nennwärmeleistung bis 500 kW - Begriffe, Anforderungen, Prüfungen und Kennzeichnung“ sind dringend zu beachten.

Die Überarbeitung wird in der neu gegründeten Arbeitsgruppe DWA KA-3.2 „Kondensate aus Brennwertkesseln“ im DWA-Fachausschuss KA‐3 „Einleitung von Abwasser aus gewerblichen und industriellen Betrieben in eine öffentliche Abwasseranlage“ (Obfrau: Dr. Andrea Poppe) erfolgen. Die Überarbeitung soll 2020 abgeschlossen sein.

Zur Mitarbeit sind interessierte Fachleute mit entsprechenden Kenntnissen - Betreiber, Hersteller, Aufsichtsbehörden und Kläranlagenbetreiber - eingeladen und werden gebeten, ihre Interessensbekundung mit einer kurzen Darstellung ihrer Person zu übersenden. Hinweise für die Überarbeitung richten Sie bitte ebenfalls an die DWA:

DWA-Bundesgeschäftsstelle
Dr.-Ing. Christian Wilhelm
Theodor-Heuss-Allee 17, 53773 Hennef
Tel.: 02242/872-144
Fax: 02242/872-184
E-Mail: wilhelm@dwa.de

www.dwa.de



IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2018