Verlag > Technische Sicherheit > Artikel
   

Technische Sicherheit - Ausgabe 10/2018

Sichere Lagertechnik für Holzpellets in unterirdischen Pelletspeichern

Holzpelletheizungen werden wie andere regenerative Techniken vom Staat gesetzlich gefordert, aber auch fi-nanziell gefördert. Das schafft Anreize und gleicht Mehrkosten bei der Investition aus – z. B. für einen unter-irdischen Speicher des Brennstoffs. Niedrige Betriebskosten machen die Anlage rentabel. Dafür sorgt der gegenüber Gas und Öl dauerhaft günstige Preis der Holzpellets und eine störungsfreie Funktion der Anlage – setzt aber voraus, dass fünf typische Fehler beim Außenspeicher vermieden werden.

Autor(en):
König, K. W.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
Technische Sicherheit 10/2018, Seite 47-50
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2018