Verlag > Technische Sicherheit > Artikel
   

Technische Sicherheit - Ausgabe 9/2018

Ventil zur flammenlosen Druckentlastung für die Schüttgutindustrie

Die Verarbeitung von Schüttgütern in der Industrie ist mit hohen Sicherheitsanforderungen verbunden: Feine Stoffe weisen ein hohes Explosionsrisiko auf, grobe Produkte wirken als Ladungsträger. Daher ist die Zündgefahr durch elektrostatische Aufladung besonders groß. Im folgenden Beitrag werden aktive und passive Explosionsschutzsysteme vorgestellt, darunter Ventile zur flammenlosen Druckentlastung. Kombiniert mit der Funkenerkennung- und löschung sorgen diese in gefährdeten Betrieben für einen sicheren Betriebsablauf.

Autor(en):
Krone, V.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
Technische Sicherheit 9/2018, Seite 27-29
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2020