Verlag > Technische Sicherheit > Artikel
   

Technische Sicherheit - Ausgabe 6/2018

Gasmessgeräte - Messen von Arbeitsplatzgrenzwerten und krebserregenden Stoffen mittels X-pid

Mit den neuen gesenkten Arbeitsplatzgrenzwerten für Benzol, 1,3-Butadien, Ethylenoxid und anderer leichtflüchtiger organischer Verbindungen müssen Konzentrationen in der Luft genau bestimmt werden können. Werden Grenzwerte überschritten, sind Atemschutzgeräte Vorschrift. Dafür wurde ein kompakter Gaschromatograph entwickelt und mit einem Photoionisationsdetektor kombiniert – das tragbare X-pid.

Autor(en):
Weber, J.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
Technische Sicherheit 6/2018, Seite 8-10
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2018