Verlag > Technische Sicherheit > Artikel
   

Technische Sicherheit - Ausgabe 9/2012

Gefahrensituationen in Tunnels entschärfen

Der stetig wachsende Verkehr stellt Sicherheitsexperten, Ingenieure und Verkehrsplaner vor Herausforderungen, besonders wenn es um neuralgische Punkte wie Tunnelanlagen geht. Diese sind sehr anfällig für Störungen und im Falle eines Brandes können sie – unzureichend gesichert – schnell zur Gefahr für Leib und Leben werden. Moderne Technologie kann diese Gefahren weitgehend entschärfen, unter der Voraussetzung, dass die Komponenten aufeinander abgestimmt sind.

Autor(en):
Schütz, J.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
Technische Sicherheit 9/2012, Seite 41-43
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2016