Verlag > Technische Sicherheit > Artikel
   

Technische Sicherheit - Ausgabe 4/2012

DIN EN 60079-17: Prüfung und Instandhaltung elektrischer Anlagen - Was muss der Anlagenbetreiber tun?

Elektrische Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen verfügen über besondere Merkmale, die notwendig sind, den ordnungsgemäßen Betrieb in diesen Bereichen zu ermöglichen. Aus Gründen der Sicherheit muss die Wirksamkeit dieser besonderen Merkmale während der gesamten Lebensdauer derartiger Anlagen und der darin enthaltenen Betriebsmittel erhalten bleiben. Hierzu gehört eine Erstprüfung nach Inbetriebnahme und danach regelmäßig wiederkehrende Prüfungen nach DIN EN 60079-17 und wenn nötig, Wartung und Instandsetzung. Als hilfreich kann auch noch die TRBS 1201 Teil 1 „Prüfung von Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen und Überprüfung von Arbeitsplätzen in explosionsgefährdeten Bereichen“ mit herangezogen werden, die teilweise einen leichteren Einstieg in die Thematik liefert.

Autor(en):
Gutmann, K.-H.; Staats, R.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
Technische Sicherheit 4/2012, Seite 26-28
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2016