Verlag > Technische Sicherheit > Artikel
   

Technische Sicherheit - Ausgabe 3/2012

Explosionsgefährdete Bereiche mit Blitzschutzsystemen ausrüsten

Fang- und Ableitungseinrichtungen sowie alle weiteren Teile eines Blitzschutzsystems sind nach Möglichkeit in einem Abstand von mindestens 1 m außerhalb von explosionsgefährdeten Bereichen anzuordnen. Damit wird der Trennungsabstand in den meisten Fällen eingehalten. Ein Blitzüberschlag ist nicht möglich; zündfähige Funken sowie erhöhte Temperaturen können somit in der Ex-Atmosphäre nicht entstehen.

Autor(en):
Echtermann, B.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
Technische Sicherheit 3/2012, Seite 15-16
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2016