Verlag > Technische Sicherheit > Artikel
   

Technische Sicherheit - Ausgabe 1-2/2012

Simplify Safety – Unfallvermeidung bei Windenergieanlagen mit OSIMA

„Sicherheit vereinfachen“ – ein Slogan, den man sich gern auf die Fahne schreibt. Der Frage, ob aus Anwendersicht bei einem Vorgang wie der Gefährdungsbeurteilung ein Begriff wie „vereinfachen“ überhaupt zu verwenden ist, soll am Praxisbeispiel von Windenergieanlagen nachgegangen werden.

Autor(en):
Schulz, D.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
Technische Sicherheit 1-2/2012, Seite 19-20
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2016