Verlag > Technische Sicherheit > Artikel
   

Technische Sicherheit - Ausgabe 9/2011

RFID-unterstütztes Steuerungs- und Dokumentationssystem für die erweiterte Baulogistik

Im Rahmen der Forschungsprojekte „InWeMo“ und „RFID-Baulogistikleitstand“1) am Lehr- und Forschungsgebiet Baubetrieb und Bauwirtschaft der Bergischen Universität Wuppertal wurde ein Gesamtkonzept zur Optimierung der Baulogistik entwickelt. Damit wurde gezeigt, wie insbesondere durch Kooperationen zwischen den am Bau Beteiligten, Einsatz von AutoID-Techniken und Einsatz von Standards ein optimaler medienbruchfreier durchgängiger Informationsfluss gewährleistet werden kann. Die Folge ist ein Ersetzen der im Bauwesen vorherrschenden „Zettelwirtschaft“ durch Datentransparenz.

Autor(en):
Helmus, M.; Meins-Becker, A.; Kelm, A.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
Technische Sicherheit 9/2011, Seite 43-47
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2016