Verlag > Technische Sicherheit > Artikel
   

Technische Sicherheit - Ausgabe 9/2011

Gefahrguttransport auf dem Meeresboden – wie sicher sind Offshore-Erdgaspipelines?

Mit der Erschließung der Erdöl- und Erdgasfelder in den Weltmeeren wurde es notwendig, eine bekannte Transporttechnologie, die Pipeline, für den Unterwassereinsatz zu ertüchtigen. Für die Seefahrt und die Fischereiindustrie ergaben sich dadurch neue Konfliktsituationen. Durch die gemeinsamen Betätigungsräume mussten die etablierten Praktiken der Seeschifffahrt und der Fischereitechnik neu austariert werden, z. B. hinsichtlich der Ankerplätze und der Fischereizonen. Dieses notwendige Nebeneinander verlief nicht immer reibungsfrei und war mit einigen spektakulären Unfällen verbunden. Nachfolgend wird ein kurzer Einblick in die Problematik der Offshore-Pipelines gegeben.

Autor(en):
Konersmann, R.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
Technische Sicherheit 9/2011, Seite 56-60
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2016