Verlag > Technische Sicherheit > Artikel
   

Technische Sicherheit - Ausgabe 5/2011

Optimale Ladungssicherung durch transportgerechte Konstruktion

Beim Transport schwerer Maschinen oder Bauteile können enorme Kräfte an der Ladung zerren. Die erforderlichen Rückhaltekräfte, um die Ladung auf der Ladefläche zu halten, werden durch eine Direktzurrung zuverlässig übertragen. Grundvoraussetzung für eine Direktzurrung ist jedoch das Vorhandensein von Zurrpunkten an der Ladung. Richtige Ladungssicherung beginnt bereits in der Konstruktionsphase und fällt auch in den Verantwortungsbereich des Konstrukteurs bzw. Herstellers.

Autor(en):
Hoffmann, A.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
Technische Sicherheit 5/2011, Seite 22-23
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2016