Verlag > Technische Sicherheit > Artikel
   

Technische Sicherheit - Ausgabe 5/2011

Explosionsgeschützte Ausrüstung für den maritimen Öl- und Gassektor

Die Öl- und Gasförderung aus Lagerstätten unter Wasser ist auf ein großes Spektrum explosionsgeschützter Komponenten, Systeme und Lösungen auf See und an der Küste angewiesen. Sie dienen ganz unterschiedlichen Aufgaben, die von der Förderung und Separation fossiler Brennstoffe bis hin zu Produktion und Lagerung transportfähiger Erzeugnisse reichen können, die teilweise noch vor Ort auf schwimmenden Plattformen erfolgt. In diesem Umfeld sind zudem Anlagen vom Offshore-Kran bis zur Pipeline aufs Festland anzutreffen. Bei deren Ausstattung sind meist Ex-geschützte Steuerungsschränke, Energieverteilungskästen und andere Einheiten erforderlich. Am Beispiel der weltweit größten schwimmenden Produktionsplattform (FPSO) im Gelben Meer wird die Vielfalt der Anforderungen veranschaulicht.

Autor(en):
Popp, T.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
Technische Sicherheit 5/2011, Seite 38-40
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2016