Verlag > Technische Sicherheit > Artikel
   

Technische Sicherheit - Ausgabe 3/2011

Änderungen der Normen für Gaswarngeräte – Inhalte und Auswirkungen

Europäische Normen, die Anforderungen an die Bauart und die messtechnischen Eigenschaften von Gaswarngeräten stellen, gibt es seit vielen Jahren. Für Geräte zur Messung brennbarer Gase und von Sauerstoff können diese Normen Grundlage eines Konformitätsbewertungsverfahrens gemäß der ATEX-Richtlinie 94/9/EG [1] für „Geräte mit einer Messfunktion für den Explosionsschutz“ sein. In den letzten Jahren sind viele dieser Normen überarbeitet worden. Dieser Beitrag gibt einen Überblick über den gegenwärtigen Stand der Normung für Gaswarngeräte, die in gewerblichen und industriellen Bereichen eingesetzt werden. Die wesentlichen Änderungen der letzten Jahre, deren Auswirkungen auf die Eigenschaften von Gaswarngeräten sowie die gegenwärtigen Normungsaktivitäten werden beschrieben.

Autor(en):
Kiesewetter, J.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
Technische Sicherheit 3/2011, Seite 10-13
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2016