Verlag > Technische Sicherheit > Artikel
   

Technische Sicherheit - Ausgabe 1-2/2011

GonKatast – Eine messwertbasierte Datenbank zu kniebelastenden Tätigkeiten

Berufliche Belastungen durch Knien oder Hocken gelten als Risikofaktoren für Kniegelenkserkrankungen wie Meniskusschäden oder Arthrosen. Die im Jahr 2009 neu aufgenommene Berufskrankheit Nr. 2112 („Gonarthrose durch eine Tätigkeit im Knien oder vergleichbare Kniebelastung …“ [1]) ist hierfür ein weiterer Beleg. Um derartigen Erkrankungen vorzubeugen, sind zielgerichtete Maßnahmen auf der Grundlage detaillierter Kenntnisse der Risiken vonnöten. Bisher waren konkrete Angaben zu Art und Ausmaß beruflicher Kniebelastungen weitgehend unbekannt. Aus diesem Grund hat das Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA) in Kooperation mit mehreren Unfallversicherungsträgern eine Datenbank aufgebaut, deren Informationen auf messtechnischen Analysen an realen Arbeitsplätzen basieren. Über diese unter dem Namen GonKatast veröffentlichte Datenbank und ihre Entstehung wird nachfolgend berichtet.

Autor(en):
Ditchen, D.; Ellegast, R.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
Technische Sicherheit 1-2/2011, Seite 59-62
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2016